Gründung einer freien, demokratischen, inklusiven Schule in Augsburg

Luana Logo
Zum September 2018 soll sie ihre Türen öffnen – die freie, demokratische und inklusive Schule LUANA Augsburg: Eine Schule, in der Lernen aus eigenem Antrieb und Interesse stattfindet und deren Schulalltag von Demokratie und Mitgestaltung geprägt ist.

Eine ganz andere Schule also?

Der Trägerverein eigenaktiv e.V. arbeitet seit nunmehr zwei Jahren am besonderen pädagogischen Konzept der Schule. Hier wird Lernen neu gedacht – ohne Klassen, ohne Noten, ohne festen Stundenplan und ohne Gong. Die Kinder und Jugendlichen lernen stattdessen in Sinnzusammenhängen – jeweils situationsbezogen und interessengeleitet. Sie lernen, sich ihren Schultag selbst einzuteilen und Verantwortung für ihr eigenes Lernen zu übernehmen, wobei sie dabei stets von ihren Lehrkräften professionell begleitet und unterstützt werden.

Die Schule ist gelebte Demokratie: In wöchentlich stattfindenden Schulversammlungen lernen die Kinder und Jugendlichen, ihre eigenen Interessen zu formulieren und zu vertreten. Das Erfahren von Mitbestimmung und Selbstwirksamkeit – wichtige Grundpfeiler unserer Demokratie – gehört dabei zum Schulalltag.

In Deutschland gibt es schon rund fünfzehn solcher freier demokratischer Schulen. Eine Gruppe engagierter Pädagog*innen, Erzieher*innen, Eltern und andere Bildungsbegeisterte wollen in Augsburg einen solchen Lernort schaffen. Die freie demokratische inklusive Schule LUANA.

Um sich ein besseres Bild von unserer Idee von Schule zu machen finden regelmäßig Informationsveranstaltungen in Augsburg statt. Die Termine sowie weitere Informationen findet ihr auf unserer Homepage: www.eigenaktiv.de

Wer mitmachen oder uns finanziell unterstützen will, wer eine Idee oder eine Frage hat kann uns gerne unter info@eigenaktiv.de kontaktieren.