Das Öko Sozial Projekt unterstützt die Gemeinwohl Ökonomie Bewegung (GWÖ).

Dazu haben wir ein "Energiefeld" der GWÖ eingerichtet. Dort treffen sich Interessierte regelmäßig und beraten über nächste Schritte. Noch werden diese Treffen im Rahmen des AK Solidarische Ökonomie stattfinden, der sich jeden ersten Montag im Monat um 19 Uhr in der Weißen Gasse 3 trifft. Die Gemeinwohl Ökonomie ist Teil der Slidarischen Ökonomie und können sich teils ergänzen.